Freitag, 21. August 2015

Fallen lassen, Luft schnappen



Fallen lassen ist erlaubt. Manchmal. Ein gesundes Gleichgewicht. Wie fast überall.
Fallen lass heißt eine Ruhepause einlegen, Luf holen, Energie tanken. Genießen.
Sie ist da um den lehren Tank zu füllen, die Stille zu genießen. Das tun was einem gut tut. Bei mir ist das, an manchen Tagen in meinem Bett verkriechen, einen Film ansehen, zu lesen und dabei eine Kleinigkeit naschen und Tee trinken. 

Manchmal sind diese Ruhepausen nicht alleine. Diese Pausen sind dann nicht still aber trotzdem gleich angenehm und wichtig.
Sie geben einem das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Dies Pausen helfen einem mal alles von oben zu betrachten. Jeder braucht kleine Pausen zum Luft schnappen, den sonst geht ja doch alles so schnell.
Nach solchen Lufthol-pausen, geht es dann meist doch viel besser weiter.
                                                         Ruhiger. Energievoller. Gelassener.















Kommentar veröffentlichen