Montag, 27. Juli 2015

zeit zum ankommen



Hey ihr Lieben,

ich bin jetzt endlich wieder mal in der Lange in Ruhe mich mir, meinem Zimmer und diesem Blog zu widmen.
In den letzten Wochen habe ich so viel neues gehört, gelesen und erlebt, das ich es ganz gut finde, dass ich jetzt Zeit habe alles zu verarbeiten und euch mitzuteilen.
ich habe mich heute sehr kurzgefasst und ich hoffe es stört euch nicht, da ich total müde bin und eigentlich so langsam mal schlafen sollte.

Also, ich war ja mit meiner Klasse in der Letzten Schulwoche in Cannes, Frankreich.
Die Ausflüge waren super, das Wetter auch und somit auch die gesamte Stimmung super gut.
Was will man mehr?
Das einzige was mich ein wenig geärgert hat, war die Reaktion meiner Gastmuter als wir ihr unser Gastgeschenk überreicht haben-eine Original Sachertorte.
Die nebenbei auch nicht gerade billig war. Aber naja aus Fehlern lernt man ja.

Anschließend war ich eine Woche bei Freunden von uns, die auch in Frankreich wohnen, was auch sehr nett war. Aber jetzt das Beste..ich war bis letzten Donnerstag in Berlin! Die von euch die schonmal in Berlin waren wissen warum ich das so cool finde. Und das Beste, ich war ganz alleine mit einer Freundin. Das heißt wir konnten alles selber planen und bestimmen, grade so wie wir wollten. So waren wir gar nicht gezwungen und konnten es alles doppelt so gut genießen.

Jetzt bin ich mal wieder eine Zeitlang zuhause um alles zu Ordnen und neu duchzustuckturieren.
Ich hoffe ich finde einen Weg wie ich meine Fotos von meinem Handy auf meinen Appel bekomme, bisher war eis nämlich der Grund warum ich nie so viel Posten konnte.

Bis bald euere Anna





Aja, diese Fotos sind alle aus Berlin. Sie passen vielleicht nicht ganz hundertprozentig dazu, aber ich hab sie einfach zu gerne.
Ich werde in nächster Zeit nochmal schreiben und euch meine Tipps für Berlin mitteilen, denn es gibt so viel zu sehen, was ja doch leider nicht alles geht.

Kommentar veröffentlichen